Skip links

Bedingungen und Konditionen

SICHERHEIT UND MISSBRAUCH

– Das Gas in unseren Cream Chargers & Canisters ist Distickstoffoxid. Das Einatmen von Distickstoffoxid birgt die Gefahr ernsthafter gesundheitlicher Folgen. Zu den Risiken eines solchen Missbrauchs gehören Narkose, Erstickung und möglicherweise der Tod.
– Die 0.95L/1L/2.2L/3.3L Kanister müssen mit dem Druckregler und dem Adapterschlauch (separat erhältlich) verwendet werden.
– Wir verkaufen keine Waren an Personen, von denen wir glauben, dass sie unter 18 Jahre alt sind, oder von denen wir glauben, dass sie die Waren missbrauchen könnten.
– Sie bestätigen, dass Sie der benannte Käufer und mindestens 18 Jahre alt sind und verstehen, dass Sie eine Straftat begehen, wenn Sie uns falsche Angaben machen.
– Sie bestätigen, dass Sie nicht vorhaben, die Waren zu missbrauchen oder die Waren an eine Person zu liefern, von der Sie glauben, dass sie (i) unter 18 Jahre alt sein kann, oder (ii) die Waren missbrauchen kann.
– Wir behalten uns das Recht vor, den Verkauf unserer Waren an Personen zu verweigern, bei denen wir den Verdacht haben, dass sie diese missbrauchen könnten.
– Wir behalten uns das Recht vor, den Verkauf unserer Waren an eine Person zu verweigern, bei der wir den Verdacht haben, dass sie die Waren liefern könnte (i) an Personen unter 18 Jahren, oder (ii) an Personen, die die Waren missbrauchen könnten.
– Wir behalten uns das Recht vor, den Verkauf zu verweigern oder die Anzahl der an eine Person verkauften Waren zu begrenzen.
– Sie bestätigen, dass Sie sich der GEFÄHRLICHKEIT von Distickstoffoxid bewusst sind und die Verpackung nicht manipulieren, um die Sicherheitsinformationen zu verschleiern, und dass Sie alle erforderlichen Maßnahmen im Hinblick auf die Lagerung und den Transport der Kartuschen ergreifen.

PRODUKTSICHERHEIT
Bevor Sie unsere Geräte zur Herstellung von Schlagsahne verwenden, müssen Sie zunächst die Anweisungen des Herstellers lesen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Sahne mit den Sahneaufschlaggeräten sicher aufladen können.
* Es sollte nicht mehr als 1 Ladegerät in einem 1/4L oder 1/2 Liter Whipper und nicht mehr als 2 Ladegeräte für einen 1 Liter Whipper freigegeben werden. Wenn Sie mehr als die angegebene Menge verwenden, kann es zu einer Explosion durch zu hohen Druck kommen.
* Diese Ladegeräte enthalten flüssiges Distickstoffoxid unter hohem Druck. Jeder Versuch, die Verschlusskappe dieser Ladegeräte ohne die richtige Ausrüstung zu durchstoßen, kann zu EXPLOSIONSVERLETZUNGEN UND SCHWEREN GEFRIERVERBRENNUNGEN führen.
* EXPLOSIONSGEFAHR – Ladegeräte nicht verbrennen oder der Sonne oder Hitze aussetzen. Die Temperatur darf 50C nicht überschreiten.
* Entsorgen Sie keine vollen Ladegeräte. Sie könnten jemand anderem eine Verletzung zufügen!
* Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
* DARF NICHT GEFLOGEN WERDEN! Druckgaskartuschen dürfen überhaupt nicht in ein Flugzeug mitgenommen werden. Keine Ausreden, Sie können strafrechtlich verfolgt werden.